25.06.2021

Pädagogische Mitteilung

Europäischer Literaturwettbewerb 2022

„Verborgen“: Stell‘ dein Schreibtalent unter Beweis!

Du schreibst gerne, aber bisher haben nur deine Freunde deine Geschichten und Gedichte gelesen? Dann zeig‘ den Goethe in dir und sende deinen Beitrag bis zum 15. Oktober ein! Hauptgewinn ist eine internationale Werkstattwoche voll kreativem Schreiben.

Erneut organisiert die Jugend-Literatur-Werkstatt Graz einen internationalen Wettbewerb für Kinder und Jugendliche. Das Motto lautet „verborgen“. Die Einsendefrist endet am 15. Oktober 2021.

Worum geht es in den Texten?

Es ist dir überlassen, ob du eine Fantasiegeschichte schreibst oder etwas erzählst, das wirklich passiert sein könnte, ob deine Geschichte gut ausgeht oder ein böses Ende hat – lass deiner Fantasie freien Lauf!

AdobeStock_327952082_C_LiliGraphie

Das Thema sollte also für dich nur eine erste Anregung sein. Titel und Inhalt deiner Texte kannst du frei wählen! Bestimmt gibt es etwas, das du schon immer aufschreiben wolltest. Also, worauf wartest du noch?

Wer kann teilnehmen?

Du schreibst in deutscher Sprache. Es gibt zwei Altersgruppen:

  • 8 bis 13 Jahre
  • 14 bis 18 Jahre

Genauer gesagt: Du bist zwischen 1. September 2003 und 15. Oktober 2013 geboren.

Was gibt es zu gewinnen?

In jeder Alterskategorie erhalten die Erst- und Zweitplatzierten eine Woche Schreibzeit als Preis. Sie nehmen kostenlos an einer internationalen Werkstattwoche an einem schönen Schreibort in oder nahe Graz teil.

Und das erwartet dich während einer Schreibzeit: In schöner Umgebung und angenehmer Atmosphäre bekommst du Anregungen für neue Texte, die du nach deinen eigenen Ideen gleich in die Tat umsetzen kannst. Du besprichst in der Gruppe die Arbeiten und tauschst Gedanken aus. Am Ende der Woche stellst du bei einer Lesung vor Publikum deinen besten Text vor.

Was sehen die praktischen Details aus?

  • Einsendeschluss: 15. Oktober 2021
  • nur getippte Texte (per E-Mail oder als Computerausdruck mindestens 12 pt.)
  • maximale insgesamte Zeichenanzahl aller eingereichten Texte: 60.000 Zeichen (inkl. Leerzeichen)
  • maximale Zeichenanzahl pro eingereichtem Text: 25.000 Zeichen (inkl. Leerzeichen)
  • jedes Blatt im Format DIN A4
  • keine Heftklammern
  • nur auf einer Seite schreiben oder drucken
  • keine Originale, da die Organisatoren die Texte nicht zurücksenden können
  • Texte per E-Mail in der Anlage schicken
  • keine Gruppenarbeiten, da die Organisatoren nur Texte von Einzelpersonen werten können
  • keine Comics, keine Graphic Novels und ähnliche Textarten, die ohne Illustrationen nicht gelesen bzw. verstanden werden können

Welche Informationen musst du mitteilen?

  • deine Postadresse (damit die Organisatoren dir antworten können)
  • dein Geburtsdatum (wichtig für die Wertung)
  • deine Telefonnummer (für evtl. Rückfragen)

Übrigens: Mehr Texte bringen dir auch mehr Chancen!