30.03.2022

Amtliche Mitteilung FbAUO.CaR/CHG/31.02-01/21.2659

Administrative Koordination im Regelgrundschulwesen

Umwandlung der Stellen in Projekte im Bereich Schulentwicklung oder Pädagogik

Die Schulträger erhalten Stellenkapital für administrative Koordinationsaufgaben gemäß Artikel 48 §1 des Dekrets vom 26. April 1999 über das Regelgrundschulwesen.

Ein Lehrer unterrichtet eine Klasse mithilfe einer interaktiven digitalen Tafel.

Ab einer Vollzeitstelle kann bis zu 1/3 der administrativen Koordination dazu verwendet werden, Schulentwicklung zu betreiben oder besondere pädagogische Projekte zu bearbeiten.

Die Schulträger sind gebeten, für das Schuljahr 2022-2023 den Antrag mit den entsprechenden Projektskizzen zwecks Verwendung administrativen Stellenkapitals für Projekte im Bereich der Schulentwicklung oder der Pädagogik bis spätestens 31. Mai 2022 zu Händen von Frau Chantale Gassmann, Fachbereich Ausbildung und Unterrichtsorganisation, zu stellen.

Bei Fragen zu den Projektskizzen steht Ihnen Frau Ruth De Sy, Leiterin des Fachbereichs Pädagogik, gerne zur Verfügung.

Der Antrag kann ausschließlich mit dem entsprechenden Antragsformular – siehe Download – gestellt werden.

Die Regierung entscheidet nach Gutachten der Schulinspektion bis spätestens zum 15. Juli 2022.