06.06.2022

Amtliche Mitteilung FbUP.JuC/35.00-01/22.835

Erinnerung: Anträge bis zum 31. Juli 2022 einreichen

Antrag auf Vergütung für die Betreuung von Praktikanten im Schuljahr 2021-2022

Personalmitglieder einer Schule in der Deutschsprachigen Gemeinschaft, die im Schuljahr 2021-2022 als Ausbildungsbegleiter einen Lehramtsstudenten einer Hochschule oder Universität betreut haben, haben Anrecht auf eine Vergütung.

Jemand unterzeichnet ein Dokument.

Die Vergütung für die Betreuung eines Lehramtsstudenten beträgt 4 € pro Unterrichtsstunde. Der Betrag wird indexiert und unterliegt einem Berufssteuervorabzug und Sozialabgaben.

Zum Erhalt dieser Vergütung sind folgende Formulare einzureichen:

  • „Praktikanten 1“: Information zum Praktikum des Studenten. Von der Hochschule oder jeweiligen Universität auszufüllen und einzureichen. Das Formular ist für Studenten der AHS nicht mehr auszufüllen.
  • „Praktikanten 2“: Beweis der Betreuung der Studenten. Vom Ausbildungsbegleiter auszufüllen und vom Schulleiter gegenzuzeichnen. Beim Ausfüllen ist besonders darauf zu achten, dass das Geburtsdatum und bei Verheirateten der Mädchenname eingetragen werden.

Zur Vergütung eines Laboratoriums ist kein Antrag einzureichen. Die Autonome Hochschule leitet dem Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft eine gebündelte und dokumentierte Aufstellung weiter, die als Grundlage für die Auszahlung herangezogen wird.

Senden Sie bitte die vollständig ausgefüllten Antragsformulare ausschließlich per Post bis spätestens 31. Juli 2022 an die nachfolgende Adresse. Anträge, die nach Ablauf dieser Frist im Ministerium eintreffen, werden nicht mehr akzeptiert.

Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft
Fachbereich Unterrichtspersonal
Frau Martina Jagla
Gospertstraße 1
4700 Eupen