21.09.2022

Pädagogische Mitteilung

Poetry Slam Meisterschaften

Erste Ostbelgierin bei den u20 Poetry Slam Meisterschaften in St. Gallen

Für eine Schülerin vom Bischöflichen Institut Büllingen geht es Ende September zu den u20 Poetry Slam Meisterschaften in die Schweiz. Fabienne Lux ist die erste Vertreterin für Ostbelgien bei diesem Wettbewerb.

Durch ein Projekt von "Kultur macht Schule" hat die Schülerin Fabienne Lux nun die Möglichkeit, an den u20 Poetry Slam Meisterschaften in der Schweiz teilzunehmen. Im vergangenen Frühjahr fand an ihrer Schule, dem BIB in Büllingen, der Workshop "Spoken Word" aus dem Katalog "Kultur macht Schule" statt. Workshop-Leiterin Jessy James LaFleur erkannte Fabiennes Talent und nominierte sie kurzerhand für den u20 Poetry Slam Wettbewerb in St. Gallen. Mit Fabienne Lux ist Ostbelgien zum ersten Mal bei den Meisterschaften vertreten. 

Spoken Word Workshop

Im Frühjahr 2022 gab die Spoken-Word-Künstlerin Jessy James LaFleur einen Workshop am Bischöflichen Institut Büllingen. In ihrem Workshop drehte sich alles ums Texten, Stimmbildung, Körperhaltung, Mimik und Gestik  - kurz um alles, was eine gute Performance so ausmacht. Auch Fabienne Lux nahm an diesem Workshop teil.

Nominierung für die Poetry Slam Meisterschaften

Fabienne Lux - Poetry Slam
Fabienne Lux - Poetry Slam

Für die Schülerin Fabienne Lux war dieser Workshop der Startschuss für die große Poetry-Slam-Bühne. Jessy James LaFleur nominierte sie aufgrund ihrer tollen Leistung im Workshop für die u20 Poetry Slam Meisterschaften in der Schweiz.

Der Wettbewerb  findet Ende September in St. Gallen statt. Fabienne tritt in der ersten Vorrunde gegen neun andere Poetry Slammer an. Wenn sie es durch diese Runde schafft, stehen noch das Halbfinale und Finale vor ihr.

Über Kultur macht Schule

Schon seit einigen Jahren können die ostbelgischen Schulen an unterschiedlichen Workshops aus dem Katalog "Kultur macht Schule" teilnehmen. In den angebotenen Workshops erhalten die Schülerinnen und Schüler Einblicke in verschiedene Kunstarten und künstlerische Techniken.

Mitte August startet das Projekt "Kultur macht Schule" in eine neue Runde. Dann können sich die Schulen wieder für die unterschiedlichsten Workshops bewerben.