15.04.2024

Amtliche Mitteilung FbAUO.CaR/NB/CHG/31.02-01/24.908

Administrative Koordination im Regelgrundschulwesen

Umwandlung Projektstellen für Schulentwicklung oder Pädagogik – Schuljahr 24/25

Die Schulträger erhalten Stellenkapital für administrative Koordinationsaufgaben gemäß Artikel 48 §1 des Dekrets vom 26. April 1999 über das Regelgrundschulwesen. Erfahren Sie mehr über die Antragstellung.

Ab einer Vollzeitstelle kann bis zu 1/3 des Stellenkapitals für administrative Koordination dazu verwendet werden, Schulentwicklung zu betreiben oder besondere pädagogische Projekte zu bearbeiten.

Wie stelle ich den Antrag?

Die Hand eines Erwachsenen hält verschiedene Holzklötzchen mit Symbolen für verschiedene Organisationseinheiten.

Der Antrag kann ausschließlich mit dem beigefügten Antragsformular – siehe Download – gestellt werden. Unter Punkt 2 gibt der Schulträger die vorgesehenen oder bereits organisierten Stellen/Stunden im Amt des Chefsekretärs sowie die Stellenverteilung an. Diese Angaben müssen somit nicht mehr nachträglich eingereicht werden.

Einreichfrist für Antrag und Projektskizzen

Die Schulträger werden gebeten, den Antrag mit den entsprechenden Projektskizzen zwecks Verwendung administrativen Stellenkapitals für Projekte im Bereich der Schulentwicklung oder der Pädagogik bis spätestens zum 31. Mai 2024 auf dem Postweg an Chantale Gassmann zu senden. Eine gescannte Kopie des Originaldokuments kann bereits vorab per E-Mail an Frau Gassmann gesendet werden.

Bei Fragen zu den Projektskizzen steht Ihnen Ruth De Sy, Leiterin der Schulinspektion, gerne zur Verfügung. Die Kontaktdaten beider Ansprechpartnerinnen finden Sie unter „Mehr zum Thema“.

Entscheidung der Regierung

Die Regierung entscheidet nach Gutachten der Schulinspektion bis spätestens zum 15. Juli 2024.