Gesamtvision - Bildung zukunftsfähig gestalten

Die „Gesamtvision – Bildung zukunftsfähig gestalten“ schafft die Grundlagen für ein nachhaltiges und gerechtes Bildungssystem in Ostbelgien. Ziel aller Bestrebungen ist es, sowohl die beruflichen Rahmenbedingungen der Lehrer zu verbessern als auch die Bildungschancen der jungen Generation zu fördern. Im Dialog mit den regionalen Bildungsakteuren und den Bürgern sowie mit Unterstützung externer Experten werden in den kommenden Jahren die Weichen für die Zukunft der Bildungsregion Ostbelgien gestellt.

Für die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen des Bildungswesens gibt es weder simple Lösungen noch Wundermittel. Im Rahmen einer intensiven Diagnose werden zurzeit die aktuellen und zukünftigen Handlungsfelder des Bildungssystems in Ostbelgien identifiziert. Außerdem werden entsprechende Lösungsstrategien entwickelt. Alle Erkenntnisse fließen in einen Umsetzungsplan ein, der die Perspektiven bis 2030 und darüber hinaus aufzeigen wird.

Eine breit angelegte Online-Umfrage und mehrere Diskussionsforen haben 2020 ein umfassendes Meinungsbild zu den aktuellen Stärken und Herausforderungen des Bildungssystems in Ostbelgien ergeben. Rund 3.800 interessierte Bürger und Bildungsakteure haben sich aktiv an diesem Dialog beteiligt. Einzelne Reform- und Pilotprojekte sind daraufhin verstärkt, fortgesetzt oder auf den Weg gebracht worden.

Den Ergebnisbericht mit Materialband, der alle qualitativen und quantitativen Auswertungen umfasst, können Sie im Downloadbereich dieses Artikels herunterladen.

Wie geht es weiter?

Das erhobene Meinungsbild ergänzt eine Expertensicht von außen. Anhand objektiver internationaler Vergleichsdaten analysiert zurzeit ein interdisziplinäres Team der Organisation für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD), wie effektiv, effizient und chancengleich das Schulsystem in Ostbelgien ist. Die Analysten der OECD prüfen auch, welche erfolgreichen Lösungsstrategien aus anderen Bildungssystemen auf Ostbelgien übertragbar sind. Die coronabedingten Entwicklungen sowie die Ergebnisse der Arbeitsgruppen „Gutes Personal für gute Schulen“ fließen ebenfalls in die Analyse ein. Der Ergebnisbericht wird im Dezember 2021 vorgelegt.

Posterausstellung zum Meinungsbild

20 attraktiv gestaltete Poster vermitteln einen Überblick über das erhobene Meinungsbild und die Analyseergebnisse in der Bildungsregion. Die Poster werden kontinuierlich aktualisiert. Sie können diese für schulische oder außerschulische Bildungsveranstaltungen ausleihen. Sie sind interessiert? Kontaktieren Sie einfach Herrn Rusbeh Nawab. Die Posterreihe steht auch als digitale Publikation auf dieser Webseite zur Verfügung.

Eine breit angelegte Online-Umfrage und mehrere Diskussionsforen, die 2019 durchgeführt wurden, haben ein umfassendes Meinungsbild zu den aktuellen Stärken und Herausforderungen des Bildungssystems in Ostbelgien ergeben. Rund 3.800 interessierte Bildungsakteure und Bürger nahmen teil.

 

Erfahren Sie mehr zur „Gesamtvision Bildung“ in den folgenden Rubriken:

  • Hintergrund & Bürgerbeteiligung – Fakten und Bildergalerien
  • Projektfortschritt – Projektetappen bis 2023
  • Zwischenergebnisse – Handlungsfelder im Detail