Ein Theatertag

Theater. Sehen. Spielen: „Die Kartoffelsuppe“

Die Kinder erleben in Begleitung einer Theaterpädagogin einen ganzen (Schul-)Tag rund um das Theaterstück „Die Kartoffelsuppe“ des AGORA Theaters.

Sie begegnen der Schauspielerin und ihrer Begleitung, sie reden mit ihnen über die Aufführung, essen gemeinsam eine leckere Suppe - und sie erfahren im spielpraktischen Workshop das eigene Theaterspiel.

Über die Aufgaben und Spiele finden die Kinder ihren eigenen Zugang zu der Geschichte und vertiefen das Gesehene und Gehörte. Sie entdecken das eigene Theaterspielen, sie erproben Bewegungen, verwandeln Requisiten und Kostüme, finden Worte - und sie beschäftigen sich spielpraktisch mit den Themen des Theaterstückes wie Familie, Krieg, Verlust und Freundschaft.

Anbieter: AGORA Theater

  • Zielgruppe: Grundschule (2. & 3. Stufe), Förderschule (Grundschule)
  • Teilnehmerzahl: Klassengröße (18 Teilnehmer)
  • Dauer: 1 Schultag
  • Evt. zus. Kosten z. L. der Schule: Keine
  • Räumlichkeiten: ein großer, leerer Raum 
  • Ansprechpartner: Dario Köster
  • Gebiet: ganz Ostbelgien
  • Kontakt: AGORA Theater, Am Stellwerk 2, 4780 Sankt Vith, Mobil 0495 786 289,  www.agora-theater.net, dario.koester@agora-theater.net