Lese-Performance mit Erika Domenik

Mozart auf der Reise nach Prag (E. Möricke)

Mozart reist nach Prag, wo in Kürze seine Oper „Don Giovanni“ uraufgeführt werden soll. Bei der Rast in einem mährischen Dorf macht Mozart einen ausgedehnten Spaziergang durch den Schlossgarten des Grafen von Schinzberg. Er gelangt zu einem Springbrunnen mit Laube und Orangerie. Mozart, wie verzaubert von dieser Örtlichkeit, pflückt eine der Pomeranzen und zerschneidet, in Gedanken vertieft, die kostbare Frucht.

Sein Fauxpas bringt ihn nicht ins verdiente Gefängnis, sondern mitten hinein in eine höfische Verlobungsfeier. Eugenie, die Verlobte, weiß das Glück ihrer Begegnung mit dem Genie Mozart zu schätzen; aber sie ahnt zugleich dessen baldigen Tod.

Anbieter: THEATRINO.mobiles theater euregional

  • Zielgruppe: Sekundarschule (2. und 3. Stufe)
  • Teilnehmerzahl: 60 Schüler
  • Dauer: 90 Minuten
  • Evt. zus. Kosten z. L. der Schule: 
  • Räumlichkeiten: Spielfläche 5x3 m
  • Ansprechpartner: Bernward Müller
  • Gebiet: ganz Ostbelgien
  • Kontakt: THEATRINO.mobiles theater euregional, Wahlerscheider Str. 10, 4761 Büllingen-Krinkelt, Tel. 080 642 187, www.theatrino.de, theatrino@skynet.be