Archäologe für einen Tag

Auf den Spuren von Indiana Jones

Im Rahmen des Archäologieprojekts „Auf den Spuren von Indiana Jones“ treten die Schüler in die Fußstapfen von Indiana Jones und graben nach echten Raerener Steinzeugscherben. Sind diese gefunden, werden sie einer archäologischen Untersuchung unterzogen: säubern, sortieren, dokumentieren und inventarisieren stehen auf dem Programm.

Anhand der Originale im Museum versuchen die Schüler anschließend, mehr über die Ursprungsform und den Gebrauchszweck der Funde herauszufinden. Die Konzipierung einer eigenen kleinen Ausstellung, in der die Schüler ihre Funde präsentieren, bildet (auf Anfrage) den Abschluss des Projekts. Für jüngere Teilnehmer wird das Projekt entsprechend angepasst und zeitlich verkürzt.

Anbieter: Töpfereimuseum Raeren

  • Zielgruppe: Kindergarten, Grundschule (alle Stufen), Sekundarschule (alle Stufen), Förderschule (alle Stufen)
  • Teilnehmerzahl: Schulklasse (20)
  • Dauer: 3-6 Schulstunden
  • Evt. zus. Kosten z. L. der Schule: Keine zusätzlichen Materialkosten. Die Schüler werden nur gebeten, eine kleine Gartenschaufel, eine alte Zahnbürste und ein altes Handtuch von zu Hause mitzubringen.
  • Räumlichkeiten: Töpfereimuseum Raeren
  • Ansprechpartner: Barbara Bong
  • Gebiet: ganz Ostbelgien
  • Kontakt::Töpfereimuseum Raeren, Burgstraße 103, 4730 Raeren, Tel. 087 850 903, www.toepfereimuseum.org, paedagogik@toepfereimuseum.org