Theater im Museum

Die Herrscher und der Bodenschatz

Im Rahmen einer Museumsführung erleben die Kinder ein Bildertheater, das von den Herrschern erzählt wird, die sich im Laufe der Jahrhunderte um die Galmeigrube stritten. An dem Abbaugebiet im heutigen Kelmis konnten die Herrscher gut verdienen und daher wollten viele die Grube für sich beanspruchen - der Herzog von Burgund, die spanische Krone, die Kaiserin von Österreich und selbst Napoleon. Anfang des 19. Jahrhunderts passierte jedoch etwas Außergewöhnliches: Zwei Könige einigten sich, dieses Fleckchen Land gemeinsam zu besitzen.

Die wechselhafte Geschichte der Grube Altenberg wird mit schwungvoll gezeichneten Flachfiguren des Künstlers Franz-Josef Kochs anschaulich vermittelt. Das Projekt ist eine Kooperation zwischen dem Museum Vieille Montagne und Fithe, dem Figurentheater aus Ostbelgien.

Anbieter: Museum Vieille Montagne

  • Zielgruppe: Grundschule (alle Stufen) Sekundarschule (1. Stufe), Förderschule (Grundschule und Sekundarschule)
  • Teilnehmerzahl: Schulklasse
  • Dauer: 1 - 2 Schulstunden
  • Evt. zus. Kosten z. L. der Schule:
  • Räumlichkeiten: im Museum Vieille Montagne
  • Ansprechpartner: Céline Ruess
  • Gebiet: In Kelmis
  • Kontakt: Museum Vieille Montagne, Lütticherstraße 278, 4720 Kelmis, Tel. 087 657 504, celine.ruess@kelmis.be