Basteln in der Klangwerkstatt

Coole Sounds statt Papier und Schere

In der Klangwerkstatt werden unterschiedliche Geräusche, Sprache und Musik mit Mikrofonen aufgenommen. Mit Keyboards kreieren die Teilnehmer „abgefahrene“ Sounds und Effekte. Im mobilen Tonstudio werden schließlich alle Teile zu einer kleinen Hörgeschichte zusammengebastelt. Das Ganze macht nicht nur Spaß. Nebenbei erfahren die Schüler auch, wie Ton für Fernsehen, CDs und Internet entsteht.

Anbieter: Harald Wesley

  • Zielgruppe: Grundschule (2. & 3. Stufe)
  • Teilnehmerzahl: 25
  • Dauer: 6 Schulstunden
  • Evt. zus. Kosten z. L. der Schule: Fahrtkosten
  • Räumlichkeiten: Klassenraum
  • Ansprechpartner: Harald Wesley
  • Gebiet: ganz Ostbelgien
  • Kontakt: Brühlstr. 13, D-66557 Illingen, 0049-1728053720, hwesely@aol.com